• Datum: 20.06. 2021, 01:53 Uhr (Europe/Berlin)

  • Visit Us On Facebook
  • Verkehrsunfall

    In der gestrigen Nacht von Sonntag auf Montag wurden wir zu einem Hilfeleistungseinsatz gerufen.
    An der Einsatzstelle fanden wir einen verunfallten PKW mit mehreren leicht und schwer verletzten
    Personen vor. Eine Person war noch im PKW eingeschlossen, die mit technischem Gerät befreit werden
    musste. Zuvor wurde natürlich das Fahrzeug sowie die gesamte Einsatzstelle gesichert und ausgeleuchtet.
     
    Aufgrund der guten Zusammenarbeit mit der Kernstadtwehr sowie allen anderen Einsatzkräften,
    konnten wir gemeinsam eine schnelle, patientenorientierte Rettung vornehmen.

    Türöffnung / Hilflose Person

    Türöffnung zur medizinischen Versorgung eines Patienten

    Hausnotruf – Türöffnung

    Ein Mann befand sich alleine in seiner Wohnung. Glücklicher Weise während eines Telefonates, brach er zusammen und war zunächst wohl bewusstlos. Sein Gesprächspartner reagierte schnell und richtig und alarmierte die Rettungskräfte.
    Die Feuerwehr öffnete die Tür und ermöglichte es dem Rettungsdienst den Mann zu versorgen und in ein Krankenhaus zu bringen.

    Sicherung der Fronleichnam-Prozession

    Austretendes Chlorgas, Menschen in Gefahr

    Im Schwimmbad der Reha-Klinik war Chlorgas ausgetreten.

    LKW Kraftstofftank aufgerissen

    Auf dem Rasthof Bad Camberg der A3 Richtung Frankfurt stand ein LKW mit aufgerissenem Kraftstofftank.

    Absicherung Haarezug

    FF Würges e.V.