• Datum: 16.10. 2021, 23:53 Uhr (Europe/Berlin)

  • Visit Us On Facebook
  • Brandeinsatz

    Am gestrigen Abend wurden wir zur Unterstützung der FF Bad Camberg in einem Brandeinsatz alarmiert.
    Vorort brannten zwei PKW’s unter einem Carport im Vollbrannt. Das Feuer griff auf die Dächer der benachbarten Häuser über.
     
    Zur Unterstützung stellten wir zwei Trupps unter PA, wovon einer für Nachlöscharbeiten eingesetzt wurde.
    Des Weiteren halfen wir bei der Absicherung der Einsatzstelle und beim Aufbau des Dekon-Bereichs für
    die Atemschutzgeräteträger.
     
     
     
     

    Verkehrsunfall

    In der gestrigen Nacht von Sonntag auf Montag wurden wir zu einem Hilfeleistungseinsatz gerufen.
    An der Einsatzstelle fanden wir einen verunfallten PKW mit mehreren leicht und schwer verletzten
    Personen vor. Eine Person war noch im PKW eingeschlossen, die mit technischem Gerät befreit werden
    musste. Zuvor wurde natürlich das Fahrzeug sowie die gesamte Einsatzstelle gesichert und ausgeleuchtet.
     
    Aufgrund der guten Zusammenarbeit mit der Kernstadtwehr sowie allen anderen Einsatzkräften,
    konnten wir gemeinsam eine schnelle, patientenorientierte Rettung vornehmen.

    Flächenbrand an Bahnstrecke

    Heute Nacht wurden wir zu einem Flächenbrand an der Regionalbahnstrecke Höhe Würges gerufen.
    Anwohner meldeten sichtbaren Feuerschein an der Bahnstrecke. Was sich zu Beginn nicht so schwierig
    anhörte, gestaltete sich bei der Anfahrt komplizierter als gedacht. An der zuerst gemeldeten Stelle war
    kein Brand zu finden. Daher suchten wir die Bahnstrecke in beide Fahrtrichtungen weiter ab, um sicher
    zu gehen, ob die Meldung nicht doch positiv ist.
     
    Nach kurzer Zeit fanden wir dann doch die Brandstelle. Die mit Sträuchern bewachsene Bahnböschung
    brannte an drei Stellen. Nach unserem Eintreffen hatten wir die Brandstellen schnell unter Kontrolle,
    sodass unser mitgeführtes Wasser auf dem Löschfahrzeug zum Ablöschen ausreichte.

    Starke Rauchentwicklung aus Obergeschoss und Dach

    Die Einsatzstelle wurde erkundet und abgesichert.
    Zwei Trupps mit Atemschutzgeräten im Innenangriff löschten den Brand und retteten einen Vogel.
    Abschließend wurde der Bereich belüftet und die Einsatzstelle der Polizei übergeben

    Sicherung der Fronleichnam-Prozession

    Gerissene Hochspannungsleitung mit Brand

    Eine Hochspannungsleitung ist abgerissen und liegt auf Straße. Dadurch fängt das Gestrüpp an zu brennen.

    Beim Eintreffen der Einsatzkräfte ist das Feuer bereits aus. Doch es besteht weiter Gefahr durch die unter Spannung stehende Stromleitung für Menschen und Tier. Der Bereich wurde abgesperrt, bis die Leitung abgeschaltet war und ein Techniker des Energie-Versorgers dies bestätigte.

    Feuerschein im Außenbereich eines Hauses

    Ein Mülltonne brannte nahe einer Hauswand.
    Die Bewohner hatten das Feuer selbst bereits gelöscht.
    Die Einsatzkräfte löschten mit dem Schnellangriffsrohr weitere Glutnester und kühlten die Hauswand.
    Mit der Wärmebildkamera wurde sichergestellt, dass keine Nachlöscharbeiten mehr erforderlich sind.

    Absicherung Haarezug

    FF Würges e.V.